Zwei Hessen in Schlieren!!!

Maddin & Simone beim Schlieremer Comedyherbst 2013
Maddin & Simone beim Schlieremer Comedyherbst 2013

Schlieren, 11. Oktober 2013. Die früheren Wohnorte in Hessen von Maddin Schneider und Simone Klein liegen etwa 30 Autokilometer auseinander. Trotzdem kannte Simone Maddin bisher nur aus Rundfunk und Fernsehen. Kaum zu glauben, dass sich die beiden ausgerechnet in Schlieren in der Schweiz persönlich begegneten. Am 10. Oktober 2013 trat Comedian Maddin Schneider im Kleintheaterzelt am Schlieremer Stadtplatz auf und eröffnete als Stargast den Schlieremer Comédy-Herbst 2013. Das Schlieremer Publikum zeigte sich begeistert und hatte keinerlei Mühe, Maddins Hessisch zu verstehen. Hinterher machte sich Simone als ehemaliges „Wetterauer Mädchen“, das seit Juli 2006 in Schlieren lebt, mit Maddin bekannt. Sie freute sich besonders, dass dieses Treffen genau an jenem Ort stattfand, an dem sie zuvor ihre erste Lesung halten durfte. Vielen Dank, lieber Maddin, für den schönen Abend und für das tolle Foto!

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Limmattaler Zeitung (1.12.2012) berichtet über Autorenlesung von Simone Klein

Schlieren, 1. Dezember 2012. Pünktlich zum meteorologischen Winterbeginn berichtet die Limmattaler Zeitung über die Autorenlesung von Simone Klein am 29. November 2012 im Kleintheater-Zelt Schlieren: „Die Recherchen über den mysteriösen Tod eines Firmeninhabers führen den Kommissar ins Rotlicht-Milieu. Ausgerechnet im Limmattal wird ein Mann Opfer einer intrigantisch, fetischistisch angehauchten Geschichte.“ Lesung Simone Klein 29.11.2012

Veröffentlicht in Presse | Hinterlassen Sie einen Kommentar

29. November 2012: Krimi-Lesung im Kleintheater-Zelt Schlieren

Foto: Marco Mordasini, Limmattaler Zeitung 1.12.2012

 

Am 29. November 2012 las Simone Klein aus ihrem Krimi „Tod eines Headhunters“ im Kleintheater-Zelt in Schlieren am Stadtplatz Schlieren. Philipp Locher, Präsident des Comedy Herbsts 2012, eröffnete die Veranstaltung und begrüßte die Zuschauer, die für ihr Kommen trotz des Wintereinbruchs durch das gemütliche Ambiente des Zelts belohnt wurden. Durch die Lesung führte Simone Klein die Zuschauer in die Handlung des Krimis ein und stellte ihnen die Hauptfiguren vor. Das anschließende Beisammensein an der Zeltbar vertiefte die Gespräche.

Seit Oktober 2012 waren im Kleintheater-Zelt diverse Schweizer Comédians zu bewundern. Der Comedy Herbst Schlieren 2012 fand bis 24. November 2012. Anschließend gab einige Zusatzveranstaltungen geplant, darunter die Autorenlesung der in Schlieren ansässigen Autorin Simone Klein.

 

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Tod eines Headhunters“ als ebook erfolgreich im Kindle Shop!

Schlieren, Herbst 2012. Der Krimi „Tod eines Headhunters“ erwies sich in der ebook-Variante (Kindle Edition) als überaus erfolgreich. Im Rahmen einer zweitägigen Werbeaktion wurde er via amazon.de über 6000 mal geladen. Anfang November schaffte er es im Kindle Shop in den vorderen Teil der Top 100 und rangierte in der Kategorie „ebook“ – „Krimis & Thriller“ sogar in den Top 20. Den Link zum ebook finden Sie als Quellenangabe hier.

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Karl Foitek und Simone Klein bei der Foitek Automobile AG in Altendorf (SZ)

Karl Foitek und Simone Klein
Karl Foitek, vierfacher Schweizermeister (Renn- und Sportwagen) und Autorin Simone Klein im Verkaufsraum der Foitek Automobile AG in Altendorf / Schwyz
Foto: Frank Foitek

Was hat ein guter Krimi mit einem faszinierenden Auto gemeinsam? Am 12. September 2012 stattete Autorin Simone Klein dem vierfachen Schweizermeister (Renn- und Sportwagen) Karl Foitek im Familienbetrieb in Altendorf/Schwyz einen Besuch ab. Karl Foitek begeistert sich neben schnellen Autos für Krimis. Karl Foitek und Simone Klein kennen sich seit Winter 2006 / 2007. Der passionierte „Rennfahrer a. D.“ zog 1951 aus Österreich in die Schweiz  und vermittelte der Autorin viel über seine Erfahrungen. Ihr Krimi, der im Limmattal spielt, weckte sein Interesse und er chauffierte sie in einem Ferrari auf den Raten, Kanton Zug.

Peu à peu klarte der Himmel auf, so dass sie den Ausblick auf die Innerschweizer Berglandschaft doch noch genießen konnten. Was bei einem Krimi und einem Auto gleichermaßen gegeben sein muss, stellte sich bald heraus: Spannung, Spritzigkeit und Sensationalität!

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Typen, Trouble, Trabitanz als ebook verfügbar!

Simone´s Romanerstling und 80er-Jahre-Kultbuch als ebook verfügbar!

Den Romanerstling „Typen, Trouble, Trabitanz“, von Simone Klein, erstmals erschienen 2011, gibt es seit Mitte August 2012 als ebook in der Kindle Edition. Man kann das ebook über Amazon erwerben und auf einen Kindle Reader, sowie auf diverse andere Geräte schnell und problemlos laden. Die Verbindung eines nostalgischen Themas mit neuester Technologie wurde erfolgreich vollzogen.

Nach wie vor gibt es für Freunde des gedruckten Buchs die Taschenbuchausgabe des 80er-Jahre-Kultromans im Buchhandel und bei Amazon, ISBN 978-3-9523722-6-5. Weitere Informationen zu dieser Ausgabe sowie zu vielen anderen spannenden, tollen Werken finden Sie beim Verlag C. F. Portmann.

 

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Autorin Simone Klein

Autorin Simone Klein in Baden-Baden Foto: Elke-Roth-Photography
Autorin Simone Klein in Baden-Baden
Foto: Elke-Roth-Photography

Auf diesen Seiten erfahren Sie alle wichtigen Informationen über das literarische Wirken der Frankfurter Autorin Simone Klein. Mit der Gattung des psychologischen Romans, insbesondere des Adoleszenzromans, beschäftigt sie sich seit über 20 Jahren. Nachdem sie beide Gattungen ausführlich als Gegenstand ihres Studiums gewählt hat, erscheint es kaum verwunderlich, dass als Romanerstling Typen, Trouble, Trabitanz“ ein Adoleszenzroman mit dem Fokus auf der Innenperspektive der weiblichen Heldin entstand. Auch ihre beiden Krimis, die in ihrer temporären Heimat, dem Limmattal sowie in ihrer Heimatstadt Frankfurt am Main spielen, steht die psychologische Entwicklung des ermittelnden Kommissars als Protagonist sowie mehrerer Gegenspieler (Antagonisten) im Vordergrund. Seit Dezember 2015 lebt Simone Klein wieder in Deutschland, in Baden-Baden, und hat sich fest vorgenommen, literarisch den komparatistischen Blick auf die Schweiz beizubehalten.

Bei Fragen zum Vertrieb bezüglich „Typen, Trouble, Trabitanz“ verwenden Sie bitte das Kontaktformular

Die beiden Krimis „Tod eines Headhunters“ und „Die Korrektorenfalle“ können Sie hier bestellen. 

 

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Limmattaler Zeitung (6.7.2012) informiert über Paperback-Ausgabe

Am 6. Juli 2012 gab es in der Limmattaler Zeitung eine Information über die Paperback-Ausgabe von „Tod eines Headhunters“ (zu finden im unteren Drittel der Seite rechts):

„Der Kriminalroman ,Tod eines Headhunters` der Schlieremer Autorin Simone Klein ist ab sofort in gedruckter Form erhältlich. Bisher konnte das Werk…“ Read more….

Veröffentlicht in Presse | Getaggt , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

„Tod eines Headhunters“ jetzt auch als Buch

Im März 2012 erschienen der Krimi „Tod eines Headhunters“ zunächst als ebook bei Amazon in der Kindle Edition. Neben den klassischen Kindle-Readern kann man es auf diverse andere Geräte laden. Bestellen Sie das ebook über diesen Link:  www.amazon.de.

 

Seit Mitte Juni 2012 können sich Liebhaber des gedruckten Buchs über die Ausgabe des Paperbacks freuen und sie über amazon.de bestellen. Das Buch wurde in der „Edition Eulenruf“ herausgegeben und über CreateSpace publiziert. Bestellen Sie die Paperback-Ausgabe über diesen Link:  www.amazon.de.

 

 

Veröffentlicht in Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar